DATENSCHUTZ

Danke für dein Interesse an den Datenschutzhinweisen zu meinem eMail-Newsletter. Ich möchte dich hier transparent über den Schutz deiner personenbezogenen Daten informieren.

Ein wichtiger Punkt: Ich werde deine Daten grundsätzlich niemals an Dritte weitergeben.

Newsletter & MailChimp

Dennoch gibt es bei Grundsätzen auch Ausnahmen: Für meinen eMail-Newsletter nutze ich als technischen Dienstleister MailChimp, bei dem die Verarbeitung und Nutzung der Daten erfolgt.

Rechtlich betrachtet stellt die Nutzung von MailChimp eine Übermittlung deiner personenbezogenen Daten dar. Die IT-Systeme von MailChimp befinden sich ebenso wie das Unternehmen selbst in den USA und so liegt eine Weitergabe von Daten an Dritte in einen nichtsicheren Drittstaat dar. In den USA gelten andere datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen. MailChimp sorgt durch das sogenannte „Privacy Shield“ für ein angemessenes Datenschutzniveau, das bei einer Verarbeitung von Daten in einem Nicht-EU-Mitgliedsstaat wie den USA notwendig ist.

Die EU-Kommission hat entschieden, dass bei Unternehmen, die auf der „Privacy Shield-Liste“ stehen, grundsätzlich davon ausgegangen werden kann, dass bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesen Unternehmen ein „angemessenes“ Datenschutzniveau vorliegt. Natürlich kannst du das kritisch hinterfragen, doch rein rechtlicher ist dies derzeit datenschutzrechtlich zulässig. Da der Betreiber von MailChimp, die Rocket Science Group, nach den Vorgaben des Privacy Shield zertifiziert ist, liegen die Voraussetzungen für einen datenschutzkonformen Umgang mit den Daten vor. Ich bin davon überzeugt, dass MailChimp technisch und organisatorisch alles dafür tut, um deine Daten zu schützen.

MailChimp bietet wie jeder andere Newsletter-Dienstleister auch die Möglichkeit, Nutzungsdaten auszuwerten. Diese Auswertungen sind grundsätzlich gruppenbezogen: Ich kann beispielsweise nachvollziehen, an wie viele Nutzer mein Newsletter verschickt wurde oder ob sich ein Nutzer von der Liste wieder abgemeldet hat, aber nicht welcher Nutzer meine eMail gelesen oder geöffnet hat.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzungsanalyse ist deine Einwilligung, die du bei der Anmeldung zum Newsletter erteilst. Selbstverständlich kannst du diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du dich von meinem Newsletter wieder abmeldest.  Den Hinweis zur Abmeldung findest du am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ kannst du mir zur Abmeldung gerne direkt eine Nachricht an post@gabrielethies.de senden.

Wenn du deine eMail-Adresse in den Verteiler einträgst, wird diese bei MailChimp zunächst zwischengespeichert. Dir erhältst dann einen Link, mit dem du deine Mitgliedschaft in meiner eMail-Liste bestätigen kannst ("Double-Opt-In"). Wenn du diesen Link und deine eMail-Adresse bestätigst, wird sie dauerhaft beim Listenprovider gespeichert, bis du dich wieder von der Liste austrägst oder ich deine eMail-Adresse lösche. Um die Eintragung in die Liste nachweisen zu können und um mich gegen einen möglichen Vorwurf unverlangt zugesendeter eMails wehren zu können, wird vom MailChimp das Datum der Eintragung in die Liste sowie die IP-Adresse gespeichert, unter der die Eintragung erfolgt ist. Ich habe keinen Einfluss auf die Speicherung der IP-Adresse und weise hiermit ausdrücklich darauf hin. Selbstverständlich nutze ich die IP-Adresse nicht anderweitig.

Darüber hinaus speichert MailChimp folgende Daten:

  • Datum des letzten Profil-Updates
  • Geolokalisierung & Zeitzone
  • Eingestellte Sprache
  • Eingestellte Gruppen & Segmente

 

Werbung

Ich weise noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass ich deine personenbezogenen Daten NICHT an Dritte für Werbezwecke sowie Markt- oder Meinungsforschung weitergebe.

Mit meinem Newsletter erlaube ich mir jedoch, auf meine eigenen Dienstleistungen und Angebote hinzuweisen. Du kannst dir sicherlich denken, dass das neben der Informationsvermittlung auch Zweck der Liste ist. Für dich ist das völlig unverbindlich: Du musst mich weder als Dienstleister beauftragen noch etwas kaufen. Wenn dir aber meine Informationen und mein Angebot gefällt, dann freue ich mich natürlich, wenn wir ins Geschäft kommen. Und wenn nicht, ist das auch völlig okay.

Wenn du aus der Liste gelöscht werden möchtest:
In jedem meiner Newsletter findest du am Ende einen Link, mit dem du dich wieder austragen kannst. Oder du schreibst mir direkt eine Nachricht an post@gabrielethies.de

 

Google Analytics

Wenn du die jeweilige eMail zur korrekten Darstellung über den angegebenen Link aufrufst, wird das Web-Analyse-Tool Google Analytics verwendet. Dies kann ich weder beeinflussen noch kann ich die Auswertungen einsehen. Nach dem geltenden Recht ist der Einsatz von Google Analytics zulässig. Auch wenn dies in den EU-Mitgliedsstaaten rechtlich bedenklich ist, so ist es einem Internetnutzer kaum möglich, das zu verhindern.

 

Xing

Diese Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer meiner Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach meiner Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

 

Kontaktformular

Wenn du mir per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten geben ich selbstverständlich nicht weiter.