Buchvorstellung: DIE MORGENFRAU organisiert sich selbst und ihre Zeit

Das Leben ist zu kurz für Nebensächlichkeiten.

Mit diesem Zitat von Benjamin Disraeli startet mein Kapitel im zweiten Band der Trilogie DIE MORGENFRAU, in dem ich als Co-Autorin mitwirken durfte. Das Buch trägt den Titel DIE MORGENFRAU AUF IHREM WEG ZU ERFOLG, ZEIT UND GELD.

banner für Website Mitautorin blau.png

Wer oder was ist DIE MORGENFRAU?

Unser Leben wandelt sich - alles geht schneller, digitaler, automatisierter. Beziehungen bekommen eine neue Dimension. Unsere Zeit wird immer knapper. Unser Leben immer voller.

Wir Frauen haben heute so viele Möglichkeiten uns auszuleben wie noch nie – und gleichzeitig sind so viele unglücklich. Wir dürfen und müssen uns auf weitere große Veränderungen einstellen – in allen Lebensbereichen: Job, Finanzen, Erfolg, Gesundheit, Beziehungen, Liebe, Glück und Selbstorganisation.



Und hier kommt die MORGENFRAU ins Spiel mit Antworten und Lösungen auf die Fragen

Was wird uns erwarten?
Wie können wir uns heute auf die Zukunft vorbereiten?


Die MORGENFRAU ist ein Buch von Frauen für Frauen.

Ich freue mich sehr, dass Marina Friess-Henze, Inhaberin des Frauennetzwerks Feminess und Herausgeberin des Buchs, mich gefragt hat, ob ich in diesem Buch den Part über das Zeit- und Selbstmanagement übernehmen wollte. Und klar, natürlich wollte ich!

Schließlich beschäftige ich mich seit Jahren damit, wie wir Frauen uns einfacher organisieren und im Business und im ganzen Leben mehr Zeit, Freiräume, Fokus und Gelassenheit schaffen können. Um mehr von dem in die Welt bringen zu können, was uns wichtig ist. Und um das Leben zu führen, das wir uns wünschen. Heute und in Zukunft.



Um was genau geht es in meinem Buchkapitel?

Mein Abschnitt trägt den Titel „Die MORGENFRAU organisiert sich selbst und ihre Zeit“. Ich gebe Denkanstöße und zeige konkrete Lösungen auf, damit wir die Führung in unserem übervollen Leben, das geprägt ist von Smartphone & Co. und permanentem Zeitmangel, behalten.

Ich gebe Antworten auf folgende Fragen:

Wie kannst du erkennen, was wichtig ist und was nicht?
Wie kannst du deine Aufgaben clever strukturieren und gegebenenfalls abgeben?
Wie kannst du lernen, Nein zu sagen und dich abgrenzen?
Wie kannst du deinen Arbeitsplatz organisieren?
Wie kannst du die Infoflut eindämmen?
Wie geht mehr Leben und weniger Funktionieren?

 


In diesem Video erzähle ich dir noch ein bisschen was über mein Leben, meine Anfänge in der Selbständigkeit und was das mit der MORGENFRAU zu tun hat.


Um was genau geht es in den einzelnen Punkten?

Erkennen, was wichtig ist und was nicht

Viele Frauen sind völlig überfordert heutzutage von all den Aufgaben, Terminen, Verpflichtungen und Erwartungen, die sie zu meistern haben. Da kann schnell mal der Fokus verloren gehen. Es wird nur noch gerödelt und versucht, ein ToDo nach dem anderen auf der Liste abzuhaken. Ob das dann alles sinnvoll und zielführend war, ist eine andere Frage.
Ich gebe Anregungen, wie wir uns Klarheit schaffen können, um mehr von den für uns richtigen und wichtigen Dingen zu tun.

Aufgaben clever strukturieren und abgeben

Auch wenn wir uns von überflüssigen ToDos getrennt haben, ist die Liste bei den meisten Menschen immer noch zu voll. Wir brauchen Übersicht und Fokus, um uns nicht zu überfordern und um Prioritäten setzen zu können. Deshalb machen gute Strukturen und Routinen Sinn, die zu uns, unserer Persönlichkeit und unserem Umfeld passen. Hier gebe ich konkrete Tipps, wie das gelingen kann.

Lernen, Nein zu sagen und sich abgrenzen

Wir Frauen haben oft die Eigenheit, alles an uns zu ziehen und uns für alles verantwortlich zu fühlen. Irgendwann ist „alles“ zu viel. Deshalb dürfen wir rechtzeitig unsere Grenzen abstecken. Sonst bleiben Energie und Zeit für’s Wesentliche schnell auf der Strecke.
Ich gebe dir gute Fragen für deine Selbstreflexion an die Hand, mit denen es dir leichter fällt, um die Balance zu halten und auch mal Nein zu sagen.

Deinen Arbeitsplatz organisieren

In diesem Abschnitt geht es unter anderem um die Büroordnung: Ausmisten, aufräumen und Ordnung halten sind oft Herausforderungen, weil wir trotz fortschreitender Digitalisierung immer noch mit unseren Papierstapeln und Chaos im Büro und auf dem Rechner kämpfen. Dabei fördert ein ordentliches Umfeld sowohl die Produktivität als auch die Kreativität - weil der Kopf frei ist.
In diesem Abschnitt gebe ich mehrere Empfehlungen, wie wir mehr Ordnung und Übersicht in unsere Räume bekommen.

Die Infoflut eindämmen

Die Digitalisierung und Social Media sind Segen und Fluch zugleich. Fakt ist, dass wir uns zunehmend abhängig machen von Smartphone & Co. Wir reden alle von zu viel Stress, zu vollen Tagen, von überquellenden eMail-Inboxen, zu wenig Zeit und von Fremdbestimmung. Eingebrockt haben wir uns das ein bisschen selbst, da wir ständig erreichbar sein wollen und uns digital dauerablenken.
Für das Buch habe ich Reflexionsfragen zusammengestellt, mit der du dir deine aktuelle Situation bewusst machen und einen Weg aus dem digitalen Hamsterrad finden kannst.

Die Fragen kannst du dir hier als Bonus downloaden.

Mehr Leben und weniger Funktionieren

Wir Frauen stehen heute unter einem stärkeren Druck als früher – das bestätigt eine repräsentative Umfrage der Zeitschrift BRIGITTE. Wir wollen alles – und zahlen häufig einen hohen Preis dafür: Die Lebensfreude bleibt zunehmend auf der Strecke.

Im Buch zeige ich dir vier Lösungen auf, wie du der Tretmühle entgehen und mehr Bewusstsein und Leichtigkeit in deinen Alltag bringen kannst.


Im Buch kommen noch weitere Expertinnen zu Wort. Um welche Themen geht es noch?

Im Vorwort des zweiten Bands schreibt die Herausgeberin Marina Friess-Henze über den Motor, der uns wirklich erfolgreich macht. Andrea Grudda, Lifestyle-Expertin und Trendforscherin, gibt in einem spannenden Interview Einblicke in die Zukunft und was uns erwartet.

Die weiteren Kapitel haben Business-Mentorin Birgit Riedel und Finanz-Expertin Claudia Girnuweit geschrieben. Birgit zeigt uns, wie wir zur Heldin unseres Lebens werden und unser Leben erfolgreich verändern können. Claudia bringt uns das Thema Finanzen näher und wie wir rechtzeitig selbstbestimmt vorsorgen können.


Wie sieht es mit den anderen Bänden dieser Trilogie aus?

Der erste Band ist bereits erschienen und trägt den Titel: DIE MORGENFRAU AUF IHREM WEG ZU BEZIEHUNG, LIEBE UND GLÜCK. Die Autorinnen sind Isabel Ihm, Elke Raml und Dr. Stephanie Robben-Beyer. Außerdem gibt es auch hier wieder ein Interview mit Zukunftsforscherin Andrea Grudda.

Der dritte Band kommt Anfang November auf den Markt. Hier geht es um die MORGENFRAU AUF IHRER SUCHE NACH BERUFUNG, ERFÜLLUNG UND WOHLGEFÜHL. Die Autorinnen in diesem Band sind Jyotima Flak, Anastasia Romanova und Pascale Walder.


Und wo gibt es die MORGENFRAU zu kaufen?

Du kannst das Buch hier bestellen und natürlich in jedem Buchhandel. Wenn du es gelesen hast, dann freuen wir uns natürlich sehr über dein Feedback und natürlich auch über eine Rezension bei Amazon.


Auf den Punkt gebracht


Es ist an der Zeit… deine Zukunft beginnt jetzt!

Was du in Zukunft immer mehr brauchen wirst: Klarheit, Selbstverantwortung, Struktur und Achtsamkeit. Um das Leben zu leben, das du liebst. Und um mehr von dem in die Welt bringen zu können, was dir am Herzen liegt. Egal, was es ist.

Es ist DEIN Leben. Mach was draus!




 Photo: Felix Krammer

Photo: Felix Krammer

WER SCHREIBT HIER?

Mein Name ist Gabriele Thies und mein Motto ist:
"Geh in deiner Arbeit auf, nicht unter!" (Jacques Tati).
Ich unterstütze kreative Unternehmerinnen, ihren Arbeitsalltag und vor allem sich selbst einfach und smart zu organisieren.  So, dass sie ihren Fokus halten können. Mehr Zeit für's Wesentliche haben. Und eine gute Portion Gelassenheit gewinnen. 


Kennst du jemanden, dem dieser Artikel auch gefallen könnte? Ich freue mich, wenn du meinen Artikel in deinen Netzwerken teilst (kopiere einfach die URL und teile sie auf deinen Kanälen). Vielen Dank!


 Lass uns in Kontakt bleiben - ich freue mich!